Willkommen auf der Website des Kirchberg BE



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Navigation Inhalt Suche Inhaltsverzeichnis Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Gemeinde Kirchberg
Kirchberg an der Emme

A1 - Kirchberg - Kriegstetten - Schrittweiser Start der Bauarbeiten 2021

Schon seit einigen Wochen laufen die dies­jährigen Arbeiten am Tunnel der Umfahrung Kirch­berg. Nun beginnen am 8. März 2021 auch weitere Arbeiten im Rahmen der Gesamt­erneuerung A1 Kirch­berg – Krieg­stet­ten. Sie spielen sich aber vor­erst noch ausser­halb der Fahr­bahn ab.

Die A1 zwischen Kirch­berg und Krieg­stetten wird aktuell umfassend erneuert. Im selben Zug werden auch die que­ren­den Brücken und Unter­führungen saniert.

Die Arbeiten haben 2019 begonnen und werden in diesem Herbst weit­gehend ab­ge­schlossen. Mit Aus­nahme der Sanierung der Tunnel­röhre der Um­fahrung Kirch­berg, die bereits im Januar wieder­auf­genommen wurde, befinden sich die Arbeiten momen­tan noch in der Winter­pause. Diese geht am 8. März 2021 zu Ende.

Die ersten Arbeiten dieser Saison (neben dem Um­fahrungs­tunnel) beginnen an der Brücke der A1 über die Emme. Die Brücken­hälfte Fahrt­rich­tung Zürich wurde bereits letztes Jahr saniert, dieses Jahr folgt nun die Brücken­hälfte in Fahrt­rich­tung Bern. Die ersten Arbeits­schritte finden unter­halb der Brücke statt. Dort wird ab kommen­der Woche der schad­hafte Beton abge­tragen. Dies geschieht im soge­nannten Höchst­druck-Wasser­strahl­verfahren. Lärm­emissionen durch diesen Beton­abtrag sind nicht aus­zu­schliessen.

Gleichzeitig wird der Installations­platz für die Bau­stelle an der Emme­brücke vom Schachen­weg an den Wiesen­weg verlegt, um Platz für die Vor­ar­beiten zum Bau der Strassen­abwasser-Behandlungs­anlage (SABA) «Emme» zu schaffen.

Arbeiten auf der A1-Fahr­bahn ab Ostern

Mitte März beginnen weitere Arbeiten im Umfeld der Auto­bahn. Da geht es unter anderem um das Auf­stellen des provi­so­ri­schen Zauns entlang der Fahr­bahn und die Um­legung von Werk­lei­tungen im Bereich der künf­ti­gen SABA Emme. Gewisse Behin­de­rungen auf den Flur­wegen sind möglich.

Die Arbeiten im Fahr­bahn­bereich der A1 beginnen nach Ostern. Details zur Ein­richtung der Ver­kehrsführung auf der A1 werden im Vor­feld publiziert.

Im Tunnel der Um­fahrung Kirch­berg ist die Beton­sanierung kürzlich abge­schlos­sen worden. Nun sind noch gewisse Arbeits­schritte nötig, die erst bei wärmeren Tem­pera­turen ausge­führt werden können. Einige davon sind – falls es die Witte­rung erlaubt – noch im März geplant, der Rest wird im Sommer ausgeführt.


Bau an der Unterseite der Emmebrücke
Ab 8. März wird an der Unterseite der Emmebrücke gearbeitet.

Datum der Neuigkeit 4. März 2021